post

URGY – mobiles Tool für Einsatz- und Notfallorganisationen

Wir entwickeln ein mobiles Kommunikationstool für Einsatz- und Notfallorganisationen. In der ersten Phase wird das Tool aktuell für die Feuerwehren (URGY – Fire) aufgesetzt, in weiterer Folge wird es aber auch Lösungen für private Notfallorganisationen unter dem Namen “URGY-Service”  geben. Hier können wir auf die spezifischen Anforderungen der Organisation eingehen, wobei wir die Grundstruktur von URGY – Fire übernehmen. 

Das gesamte Paket ist sehr umfangreich und unterstützt neben der Alarmierung auch bei der Ressourcenplanung im Bereich Bereitschaftsdienst, Planung und Verwaltung von Schulungen, Übungen, Kursen, Tätigkeiten und ist die Plattform für Informationen und Daten, welche zentral zur Verfügung gestellt werden (z.B. Leitungspläne, Gefahrgutblätter, Sicherheitsdatenblätter,…).
Als weitere Entwicklung ist auch die Verwaltung von Fahrzeugen, Geräten und Werkzeugen geplant, um auch hier die Übersicht zu erleichtern, höchstmögliche Verfügbarkeit zu gewährleisten und die Verwaltung zu vereinfachen.
Ab Mai 2016 geht das mobile Kommunikationstool in den live Betrieb.
URGY - schnelle & effiziente Kommunikation rettet Leben und schützt Vermögen!